Typische Beschwerden

  
Buch: Gesundheitsratgeber Wechseljahre Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber Wechseljahre bei Amazon...

Die Beschwerden der Wechseljahre können sehr vielfältig sein.

Es gibt einige sehr typische Beschwerden, wie Hitzewallungen oder Zyklusunregelmäßigkeiten, aber auch jede Menge unbekannterer Beschwerden, die häufig gar nicht mit den Wechseljahren assoziiert werden.

Hier eine Liste mit typischen Wechseljahrsbeschwerden:

·         Antriebsschwäche

·         Arthrose

·         Bartwuchs

·         Belastungs-Inkontinenz

·         Bindegewebsschwäche

·         Cellulite

·         Depressionen

·         Eierstockzysten

·         Eisenmangel

·         Falten

·         Gallenbeschwerden

·         Gebärmuttersenkung

·         Gedächtnisschwäche

·         Gelenkschmerzen

·         Geschwollene Füße

·         Haarausfall

·         Hautalterung

·         Herzklopfen

·         Hexenschuss

·         Hitzewallungen

·         Juckreiz

·         Kopfschmerzen

·         Krampfadern

·         Libido-Schwäche

·         Menstruationsbeschwerden

·         Migräne

·         Muskelschmerzen

·         Nachtschweiß

·         Ödeme

·         Orangenhaut

·         Osteoporose

·         Reizbarkeit

·         Rückenschmerzen

·         Schlaflosigkeit

·         Schweißausbrüche

·         Schwindelgefühl

·         Stimmungsschwankungen

·         Trockene Haut und Schleimhäute

·         Unruhe

·         Übergewicht

·         Zyklusschwankungen

 

Natürlich leidet nicht jede Frau unter all diesen Beschwerden. Die meisten Frauen erleben nur einen Teil der typischen Wechseljahrsbeschwerden.

Besonders häufig sind:

·         Hitzewallungen

·         Reizbarkeit

·         Schlafstörungen

 

Die einzelnen Beschwerden werden weiter hinten in diesem Buch einzeln beschrieben und Abhilfe dagegen vorgestellt (ab Seite 45).

Ob Beschwerden auftreten oder nicht, ist häufig nur eine Frage von feinen Justierungen im Körper. Dass Bewegung viele Beschwerden lindert, wurde weiter vorne schon erwähnt.

Auch ausreichend Wasser trinken, eine gemüsereiche Ernährung und zahlreiche Heilpflanzen können Wechseljahrsbeschwerden lindern.

Da die Beschwerden eng damit zusammenhängen, ob der gesamte Organismus ausgewogen ernährt wird und alles hat, was er braucht, können auch die Schüssler-Salze sehr gut gegen Wechseljahrsbeschwerden helfen. Die Schüsslersalze können dafür sorgen, dass der Körper gut mit den lebenswichtigen Mineralstoffen versorgt. Dadurch werden auch die Beschwerden geringer.

 


 



Home   -   Up