Aromatherapie

  
Buch: Gesundheitsratgeber Wechseljahre Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber Wechseljahre bei Amazon...

Bei der Aromatherapie werden die ätherischen Öle von Pflanzen zu Heilzwecken eingesetzt.

Ätherische Öle haben einerseits häufig eine Wirkung auf die Psyche, sie wirken entspannend oder belebend. Außerdem wirken ätherische Öle oft antibakteriell, entzündungshemmend und krampflösend.

Um die psychische Wirkung der ätherischen Öle zu nutzen, kann man sie in einer Duftlampe verdampfen lassen, in Duftkissen verwenden oder als Badezusatz einsetzen.

Für eine Wirkung auf die Haut, die Schleimhäute oder den Bewegungsapparat kann man ätherische Öle in Salben einrühren oder als Umschlag anwenden.

Wichtig! Da ätherische Öle sehr intensiv sind, sollte man sie nicht unverdünnt auf die Haut auftragen!

Hier einige ätherische Öle, die zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden hilfreich sein können.

 

Ätherisches Öl

Wirkung

Benzoe

entspannend, hautpflegend, krampflösend

Bergamotte

entspannend, antidepressiv, hautpflegend, krampflösend, stärkend

Fichte

anregend, schmerzlindernd, entzündungshemmend bei Gelenkbeschwerden

Geranie

ausgleichend, stimmungsaufhellend

Jasmin

aphrodisierend, anregend, entspannend

Kiefer

anregend, schmerzlindernd, entzündungshemmend bei Gelenkbeschwerden

Lavendel

ausgleichend, beruhigend, entzündungshemmend, krampflösend, lindernd, schlaffördernd, schmerzlindernd

Rose

ausgleichend, harmonisierend, stärkend

Ylang Ylang

aphrodisierend, entspannend, hautpflegend

 



Home   -   Up