Bindegewebsschwäche

  
Buch: Gesundheitsratgeber Wechseljahre Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber Wechseljahre bei Amazon...

Ein schwaches Bindegewebe kann viele Auswirkungen haben. Typische Beschwerden durch Bindegewebsschwäche sind Krampfadern, Leistenbruch, schlaffe Haut, Falten. Die Neigung zu schwachem Bindegewebe ist meistens angeboren.

Durch die Lebensweise, Ernährung und Mineralstoffversorgung kann die Elastizität und Stärke des Bindegewebes jedoch beeinflusst werden. Mit zunehmendem Alter lässt die Elastizität des Bindegewebes meistens nach. Vor allem in den Wechseljahren kann das Bindegewebe in relativ kurzer Zeit an Kraft verlieren.

Wichtig ist regelmäßige Bewegung, ausreichend trinken und eine ausgewogene Ernährung.

Wann zum Arzt: Bei Verletzungen, z.B. Verstauchung.

Schulmedizin: Regelmäßiger Sport

Heilpflanzen: Ackerschachtelhalm, Efeu, Rosskastanie

Hausmittel: Ausreichend trinken, Einreibungen

Schüsslersalze-Behandlung: Nr. 1, 8, 11, Salbe Nr. 11

Homöopathie: Calcium fluoratum D6

Ätherische Öle: Wacholder, Zypresse



Home   -   Up